Suche

  • 19. Legislaturperiode (42)
  • Integration und Chancen für junge Menschen (42)
  • Alle Filter löschen
  • Hintergrund­meldung

    Mit dem Projekt "JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen" ermöglichen das Bundesjugendministerium und der Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. jungen Menschen erste Einblicke in die lokale Arbeitswelt.

  • Publikation
    31.07.2015

    Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) und die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) haben ein Programm entwickelt, das erstmalig Schülerinnen und Schülern mit Behinderung an Regelschulen die Teilnahme an den Bundesjugendspielen ermöglicht.

  • Hintergrund­meldung

    "JUGEND STÄRKEN im Quartier" unterstützt junge Menschen bei der Integration in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Ziel ist es, sie zu aktivieren sowie ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zu stärken.

  • Hintergrund­meldung
    05.06.2014

    Am 05.06.2014 sind die gemeinsamen Förderrichtlinien des Bundesjugendministeriums und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Projekte zur Evaluation von Maßnahmen und Konzepten der Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung in Kraft getreten.

  • Hintergrund­meldung
    28.09.2015

    Internationale und europäische Jugendpolitik fördert die Zusammenarbeit und Verständigung mit anderen Ländern ebenso wie die Weiterentwicklung nationaler Politiken für und mit jungen Menschen.

  • Hintergrund­meldung
    23.06.2016

    Durch die Förderung internationaler Begegnungen und Projekte ermöglicht es die Bundesregierung jungen Menschen, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen, Vorurteile abzubauen und die eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe erhalten die Gelegenheit, sich mit den Themen und Strukturen anderer Länder auseinanderzusetzen. So können sie gute Beispiele für die eigene berufliche Praxis sammeln. Eckpunkte der Internationalen Jugendpolitik Entwicklungen ...

  • Hintergrund­meldung

    Mit den Richtlinien "Garantiefonds Hochschule" werden Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, Flüchtlinge und Zugewanderte auf dem Weg zur Hochschulreife und ins Studium unterstützt.

  • Publikation
    28.05.2018

    Jugend ist ein eigenständiger und prägender Lebensabschnitt mit spezifischen Herausforderungen. Diese Sichtweise des 15. Kinder- und Jugendberichts liegt auch dem Ansatz der Eigenständigen Jugendpolitik zugrunde, den das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter dem Dach der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ verfolgt. Die Broschüre „Jugend ermöglichen! Die Jugendbroschüre zum 15. Kinder- und Jugendbericht“ wurde von einem Redaktionsteam der ...

  • Bilderreihe

    Im Rahmen der 28. Berliner Märchentage hat die Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley Kinder zu einer Vorlesestunde eingeladen. Das Thema der diesjährigen Märchentage lautet: Liebe.

  • Aktuelle Meldung

    Über 108.000 junge Menschen mit Migrationshintergrund wurden in 2017 durch die Jugendmigrationsdienste individuell und unbürokratisch unterstützt. Dafür dankte die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks den beteiligten Verbänden.