Frauen vor Gewalt schützen Zahlen zu weiblicher Genitalverstümmelung vorgestellt

Ist weibliche Genitalverstümmelung in Deutschland ein Thema? Ja - und es ist hochaktuell. Denn nahezu 68.000 Frauen und Mädchen sind hierzulande davon betroffen. Die Zahl hat eine vom Bundesfamilienministerium beauftragte Erhebung ermittelt, die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey am 25. Juni vorgestellt hat. Zu diesem Anlass nahm Dr. Franziska Giffey von Fadumo Korn vom Verein NALA - Bildung statt Beschneidung, die Petition "Genitalverstümmelung in Deutschland bekämpfen" entgegen.