Videobotschaft der Bundesfamilienministerin zum Start der 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

[Zu sehen ist Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.]

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Engagierte!

Ich hatte mich sehr darauf gefreut, gemeinsam mit Ihnen die Woche des Bürgerschaftlichen Engagements 2014 zu eröffnen.

Die Haushaltsberatungen machen stattdessen meine Anwesenheit im Deutschen Bundestag nötig.

Deshalb kann ich mich jetzt nur auf diesem Weg an Sie wenden.

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist vor zehn Jahren angetreten, um den Wert und die Vielfalt von Engagement sichtbarer zu machen. Das ist ihr gelungen.

In diesem Jahr, im Jubiläumsjahr, werden Ehrenamtliche sich und das, was sie machen, deutschlandweit in über 2500 Aktionen der Öffentlichkeit vorstellen.

Ich gratuliere dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement zu diesem Erfolg! Und ich wünsche der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements viele Besucher, viel Aufmerksamkeit - und viel Anerkennung für diejenigen, die unsere Gesellschaft mit ihrem Handeln besser machen.

Für mich steht Ihr Engagement vor allem für eines: Für Optimismus.

Nicht für den bequemen Optimismus, dass es schon werden wird. „Irgendwie wird sich schon irgendwer kümmern“. Nein.

Es ist ein kraftvoller Optimismus. Wer sich engagiert, hat die Überzeugung, selbst etwas bewegen, selbst etwas verbessern zu können.

Und dieser Optimismus ist gerechtfertigt. Denn genauso ist es: Ihr Engagement macht unsere Gesellschaft besser.

Eine Gesellschaft, in der sich Menschen für das Gemeinwohl und für andere einsetzen, ist eine bessere Gesellschaft.

Deshalb macht Ihr Engagement einen Unterschied. Deshalb ist es nicht egal, ob sich jemand engagiert.

Eine Gesellschaft, in der sich Menschen für andere einsetzen, ist eine Gesellschaft, in der ich gerne lebe.

Herzlichen Dank für Ihren Optimismus. Herzlichen Dank für Ihr Engagement.

Herzlichen Dank ans BBE, das die Aktionswoche durchführt und dabei wieder einmal hervorragende Arbeit geleistet hat.

Danken möchte ich auch der Engagement-Botschafterin und den Engagement-Botschaftern. Sie sind mit dem, was Sie tun, und mit Ihrer Überzeugungskraft Vorbild und Ansporn für andere. 

Ihnen allen wünsche ich eine erfolgreiche Aktionswoche, mit vielen neuen Eindrücken, vielen guten Gesprächen und interessanten Informationen und hoffentlich am Ende vielen neuen Engagierten!