Vereinbarkeit: Familie und Beruf

Volltext-Alternative zum Video

[Zu sehen ist Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig vor dem Klinikum Nord in Nürnberg.]

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig:

Es ist wichtig, dass auch die Arbeitgeber familienfreundlicher werden und nicht von den Familien immer wieder verlangt wird, dass sie sich mehr nach dem Arbeitsmarkt richten müssen und deshalb freue ich mich, dass ihr mir heute hier in der Klinik in Nürnberg anschauen konnte, wie familienfreundliche Personalpolitik geht, in dem von der Personalführung darauf geachtet wird, dass junge Mütter und Väter Unterstützung bekommen, dass aber auch Beschäftigte, die pflegebedürftige Angehörige haben, besser unterstützt werden.

Der Besuch heute zeigt, dass wir das neue Elterngeld Plus brauchen. Immer mehr junge Mütter und Väter wollen arbeiten, aber auch Zeit für Familien haben, das wurde auch hier heute in der Klinik bestätigt. Und es ist wichtig, dass dieses Elterngeld Plus zusammen mit familienfreundlichen Arbeitgebern, die Familien besser unterstützt auch in der Arbeitswelt.