"Starkmachen für Kinderrechte" Kinderrechte-Bus macht Station in Kiel

Die Kinderrechte in Deutschland bekannter machen - das ist das Ziel des Kinderrechte-Busses. Unter dem Motto "Starkmachen für Kinderrechte" tourt der Bus bis Oktober durch mehr als 20 Städte. Bei seinem ersten Halt konnten Kinder in Kiel spielerisch und interaktiv ihre Rechte kennenlernen.

[An einem sonnigen Tag spielen zahlreiche Kinder und Erwachsene an verschiedenen Stationen vor dem bunt bemalten Kinderrechte-Bus. Einblendungen: Die Kinderrechte auf Bustour. 1. Station Kiel. Es erscheint folgende Einblendung: Kinderrechte entdecken für Klein und Groß. www.kinder-ministerium.de]

Connor

Kinder sollten wissen, dass sie Rechte haben, ansonsten können sie sich dafür nicht richtig einsetzen.

Ida

Da war ein Spiegel, da fehlten Teile, man muss sich davor stellen und ein Anderer auf der anderen Seite. Ich habe gelernt, dass wir alle im Herzen gleich sind, auch wenn wir unterschiedlich aussehen.

[Ida und Connor stehen an einem Spiegel mit Loch in der Mitte. Beide lächeln sich an.]

Lina

Da war eine Holzuhr mit einem Zeiger und da konnte man an der Uhr drehen und einstellen, wie lange man Freizeit hat. Das war cool. Freizeit ist einfach gut, weil Kinder sich selbst entdecken müssen, zum Beispiel was ihr Lieblingshobby ist oder was sie am besten finden. Wenn man keine Freizeit hat findet man sich nicht selbst in seinem eigenen Körper.

[Man sieht Lina, die an einer Holzuhr dreht. Lina sieht sich auch weitere Stationen des Kinderrechte-Busses an.]

Lilly

Die Kinder sollten den Bus besuchen, weil gerade die ganz Kleinen dann mehr erfahren.

Dr. Franziska Giffey

Wir gehören zu den kinderfreundlichsten Ländern Europas. Das ist gut, aber wir wollen natürlich auch noch weiter. Wir haben die Kinderrechte noch nicht im Grundgesetz festgeschrieben. Das ist unser Ziel. Wir wollen die Kinder informieren, dass sie eigene Rechte auf Schutz, auf Förderung, auf Beteiligung haben und wir wollen das in unserer Verfassung festschreiben. Das haben wir uns vorgenommen und hier mit der Kinderrechtebus-Tour sind wir in ganz Deutschland unterwegs über den Sommer und wir erleben ganz engagierte und tolle Kinder, die schon richtig gut Bescheid wissen.

[Man erhält weitere Eindrücke des gut besuchten Kinderrechte-Busses. Es erscheint eine Einblendung: weitere Informationen: www.bmfsfj.de]