Rechtsextremismus im Netz Kinder und Jugendliche vor rechtsextremen Inhalten im Internet besser schützen

Jugendschutz.net hat in den Jahren 2018 und 2019 im Internet 1486 Verstöße im Bereich des Rechtsextremismus dokumentiert. Vor allem Social-Media-Kanäle werden von rechtsextremen Gruppen genutzt. Das zeigt der neue Lagebericht "Rechtsextremismus im Netz 2018/2019". Dr. Franziska Giffey fordert daher, dass Kinder und Jugendliche besser vor diesen Gefahren aus dem Netz geschützt werden müssen.