Grußbotschaft zum Anstiftertreffen "Was geht! Sport, Bewegung und Demenz"

Volltext-Alternative zum Video

[Das Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erscheint. Schnitt auf Manuela Schwesig. Sie steht in einem Hof vor einem Brunnen.]

Manuela Schwesig:

"Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regionalkonferenz zum Thema "Sport, Bewegung und Demenz",

eine schwere Krankheit, die nach heutigem Stand nicht heilbar ist - härter kann es einen Menschen kaum treffen. Die Diagnose Demenz wirft das Leben über den Haufen, das ist klar. Dennoch: Das Leben hört nicht auf mit Demenz.

Demenz bedeutet auch nicht den Abschied von Selbstbestimmung und Teilhabe. Es ist sogar ganz wichtig, dass demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen weiter Kontakte und Hobbys pflegen, aktiv bleiben und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Denn auch wenn wir Demenz nicht heilen können: Der Ablauf der Krankheit lässt sich verlangsamen. Und wir können die Lebensqualität verbessern.

Die Frage 'Was geht?' ist also genau die richtige Frage. Bewegung und Sport gehen fast immer. Bewegung und Sport helfen Menschen mit Demenz und machen einfach Freude. Ich finde es toll, wie Sie diese Erkenntnis mit Leben füllen, in dem Sie in Sportvereinen ganz vieles ausprobieren.

Inklusion, das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, das Miteinander von Alt und Jung, das Miteinander der verschiedenen Kulturen - all das lässt sich im Sportverein prima anstoßen und organisieren. Sportvereine sind deshalb Vorbilder.

Nelson Mandela hat gesagt: 'Sport hat die Macht, die Welt zu verändern. Er hat die Macht, Menschen zu vereinen. Sport kann Hoffnung wecken, wo zuvor nichts als Verzweiflung war.' Ich mag dieses Zitat, aber wer es lieber eine Nummer kleiner mag: Jede Radtour, bei der einem demenzkranken Menschen der Fahrtwind um die Nase weht, jeder Tanznachmittag, bei dem alte Menschen wieder merken, wie schön Bewegung ist, macht einen Riesen-Unterschied.

Es ist eben nicht egal, ob Sie sich engagieren oder nicht! Deshalb Danke für Ihren Einsatz im Projekt! Lassen Sie sich heute mit neuen Ideen anstiften!

Viel Erfolg und viel Freude dabei!"