Bund Deutscher Karneval-Jugend Franziska Giffey im Gespräch mit jungen Karnevalistinnen und Karnevalisten

Normalerweise würde Bundesjugendministerin Franziska Giffey auch 2021 eine Delegation des Bundes Deutscher Karneval-Jugend in Berlin empfangen. Aufgrund der Pandemie-Lage tauschte sie sich stattdessen online mit jungen Karnevalistinnen und Karnevalisten aus: Wie geht es ihnen? Wie feiern sie Karneval in der Corona-Zeit? Franziska Giffey dankte ihnen für ihr Engagement und betonte: "Ich setze mich für euch als Kinder und Jugendliche ein, damit eure Interessen gehört und gewürdigt werden."

[Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Franziska Giffey, sitzt an ihrem Schreibtisch vor dem PC und befindet sich in einer Videokonferenz. Um ihren Hals trägt sie verschiedene Karnevalsorden. Sie lacht und unterhält sich angeregt. Es folgt die Einblendung: „Franziska Giffey im Gespräch mit dem Bund Deutscher Karneval-Jugend“. Franziska Giffey winkt und die Kamer geht auf ihren Bildschirm und die Videokonferenzteilnehmer*innen sind zu sehen. Es folgt die Einblendung: „700.000 Kinder und Jugendliche aktiv im Bund Deutscher Karneval-Jugend“. Anschließend holt Franziska Giffey viele weitere Karnevalsorden und hält sie lachend in die Kamera. Es folgt die Einblendung: „Gib der Zukunft mehr Konfetti für Vielfalt, Toleranz und eine jugendgerechte Gesellschaft“. Es folgt ein Schnitt sowie ein Konfettiregen und Franziska Giffey steht in einem Büro und spricht in die Kamera.]

Franziska Giffey

Ja, ein herzlicher Gruß aus dem Kinder- und Jugendministerium heute hier und eigentlich ist Karnevalszeit und eigentlich würden die Kinder und Jugendlichen der Karnevals-Jugend zu Gast sein im Ministerium. Das ist gute Tradition, das feiern wir jedes Jahr. Die Prinzen und Prinzessinnen der Karnevals-Jugend sind zu Gast. In diesem Jahr ist alles anders und wir können uns nicht persönlich treffen. 

[Es werden verschiedene Bilder von dem Besuch der Kinder und Jugendlichen vom Bund Deutscher Karneval-Jugend im Ministerium eingeblendet. Alle sind kostümiert und verschiedene Darbietungen werden vorgeführt.]

Franziska Giffey

Und wie schwierig das auch für viele Kinder und Jugendliche ist, darüber kommen wir gleich ins Gespräch. Denn ich habe die Kinder und Jugendlichen eingeladen per Videokonferenz und ich habe mich schon mal vorbereitet. Im letzten Jahr haben sie mir nämlich ganz viele Orden mitgebracht und ich lege jetzt einfach mal ein paar an und wir gehen gleich ins Gespräch. 

[Franziska Giffey hält verschiedene Karnevalsorden in die Kamera und legt sie sich um den Hals.]

Franziska Giffey

Ich bin gespannt, wie es den Kindern und Jugendlichen der Karnevalsjugend geht. Wir unterstützen, damit die Arbeit auch digital weitergehen kann, damit das digitale Training weitergehen kann und damit, wenn wieder geöffnet werden kann, auch die Karnevals-Jugend, diese wichtige Kinder- und Jugendarbeit, die deutsche Tradition, die hier gepflegt wird, auch gut weitergehen kann. Und jetzt bin ich gespannt auf das Gespräch.

[Es folgt ein Schnitt sowie ein Konfettiregen und Franziska Giffey sitzt wieder an ihrem Schreibtisch vor dem PC. Lachend begrüßt sie die Videokonferenzteilnehmer*innen.]

Franziska Giffey

Hallo Allerseits, ich grüße euch sehr herzlich aus dem Familienministerium und guckt mal, was ich rausgesucht habe. Ich hoffe, ihr könnt es sehen. Ihr seht ja alle wirklich toll aus. Ich freue mich sehr, dass ich euch hier begrüßen kann. Und dieses Jahr ist leider wegen der Pandemie alles anders.

[Franziska Giffey hält ihre Orden in die Kamera. Zu sehen sind fröhliche und kostümierte Videokonferenzteilnehmer*innen. Anschließend wird die Gesprächssituation gezeigt, in dem Franziska Giffey abwechselnd mit verschiedenen Kindern und Jugendlichen auf einem PC-Bildschirm eingeblendet wird.]

Franziska Giffey

Jetzt gucke ich mal die Emily an, die sieht so schick aus. Was hast du für ein Kostüm? Sag mal, ist das ein Prinzessinnen-Kostüm?

Emily

Also, das ist mein Kostüm, wenn ich immer Einzelmariechen tanze.

Franziska Giffey

Oh okay, du bist ein Einzelmariechen. Das heißt, du bist richtig sportlich.

Emily

Ja

Franziska Giffey

Und sonst? Wie geht es dir?

Emily

Also mir geht's halt gut. Aber wegen Corona finde ich das halt auch ein bisschen doof. Ich vermisse auch meine Freunde und ja.

[Einblendung der Bauchbinde: „Emily, 9 – FEUERIO Große Carnevalgesellschaft 1898 Mannheim e.V.“.]

Angelina

Also wir müssen halt Trainingspläne abarbeiten und müssen online trainieren.

[Einblendung der Bauchbinde: „Angelina, 11 – FEUERIO Große Carnevalgesellschaft 1898 Mannheim e.V.]

Isabella

Und unsere Trainer versuchen da, uns trotz, dass wir nicht in die Halle können und nicht zusammen trainieren können wirklich, versuchen sie alles so schön wie möglich zu gestalten für uns.

[Einblendung der Bauchbinde: „Isabella, 11 – FEUERIO Große Carnevalgesellschaft 1898 Mannheim e.V.]

Angelina

In der Schule z.B. haben wir heute auch ein bisschen über Computer und so Fasching gemacht. Aber es ist halt was ganz anderes, wie wenn man es halt live hat.

Franziska Giffey

Du bist schon länger dabei.

Fabio

Ja, seit sieben Jahren.

Franziska Giffey

Und wie steht's bei dir?

Fabio

Ganz gut. Also der Fasching ist jetzt natürlich reduziert dieses Jahr. Mir bleibt als Redner eigentlich nur übrig, vor dem Spiegel mit mir selber zu reden. Und in der Schule läuft es eigentlich gut. Es ist zu Hause natürlich nicht so wie wirklicher Unterricht, aber ich kann mich nicht beschweren.

[Einblendung der Bauchbinde: „Fabio, 15 – Kultur- und Förderverein für Fasching und Brauchtum e.V.“]

Franziska Giffey

Das finde ich auch, ist eine sehr tapfere Aussage und ich finde es großartig wie ihr das macht, das will ich euch auch mal sagen. Das ist keine leichte Zeit gerade. Aber ich kenne ganz viele Kinder und junge Menschen, die das echt großartig machen und dafür auch an euch ein großes Dankeschön.

Carina Kämpf

Diesen Optimismus und den Frohsinn, den wir Karnevalisten haben, den versuchen wir, auch gerade bei den jungen Karnevalisten zu bewahren. Und ja, das möchten wir eigentlich auch allen anderen mitgeben und vermitteln, dass sie einfach optimistisch bleiben, nicht den Kopf in den Sand stecken. Und dann, glaube ich, gibt's ganz viel Konfetti in der Zukunft. Wenn wir dann gut durch diese Krise gekommen sind. Und wir möchten uns auch nochmal bei Ihnen bedanken und sagen, ein herzliches Dankeschön!

[Einblendung der Bauchbinde: Carina Kämpf – Bundesjugendleiterin Bund Deutscher Karneval-Jugend, Anschließend folgen erneut viele bunte Bewegtbilder von den Kindern und Jugendlichen bei ihrem letzten Besuch im Ministerium.]

Franziska Giffey

Wir wollen euch unterstützen. Wir finden die ganze Karnevalsjugend als ganz wichtigen Akteur in Deutschland in der Kinder- und Jugendarbeit. Und ich finde großartig, was ihr macht. Auch wie ihr jetzt über diese Zeit kommt. Und ich will einfach sagen, vonseiten des Kinder- und Jugendministeriums, ihr seid weiter wichtig für uns. Wir wollen gerne den Kontakt halten. Wir wollen euch unterstützen, dass ihr gut durch diese Krise kommt und dass ihr auch weitermachen könnt, wenn es wieder weiter geht. Und es wird besser. Da bin ich mir ganz sicher. Und ich setze mich für euch als Kinder und Jugendliche ein, damit auch eure Interessen gehört und gewürdigt werden. Herzlichen Dank! Alles Gute für euch!

Carina Kämpf

Tschüss!

Franziska Giffey

Tschüss, Dankeschön!

[Franziska Giffey und mehrere Videokonferenzteilnehmer*innen winken in die Kamera. Zum Schluss folgt ein Konfettiregen und die Einblendung: „weitere Informationen www.bmfsfj.de“.]