Pride Month

Flagge zeigen für gesellschaftliche Vielfalt

Am 28. Juni jähren sich zum 52. Mal die Aufstände von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen in New York. Anlässlich des Christopher Street Day haben Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht und der kommissarische Leiter der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Bernhard Franke, vor dem Bundesfamilienministerium die Regenbogenflagge gehisst. "Denn unser aller Ziel lautet: Selbstbestimmt lieben und leben - überall", betonte Christine Lambrecht.