Grußwort Dr. Franziska Giffey: Jetzt in der Nachbarschaft helfen

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie schränken unseren Alltag stark ein. Darum erleichtert die Plattform nebenan.de die gegenseitige Unterstützung in der Nachbarschaft. Hilfesuchende können sich online oder per Telefon unter 0800 866 55 44 melden. Hilfsbereite Nachbarinnen und Nachbarn können dann zum Beispiel Einkäufe für sie übernehmen. "Jetzt kommt es darauf an, dass wir zusammenstehen und uns gegenseitig unterstützen. In jeder Nachbarschaft. Jeden Tag", betont Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey.