Corona-Konjunkturpaket Dr. Franziska Giffey: "Echter familienpolitischer Wumms"

Das Bundeskabinett hat am 12. Juni den Gesetzentwurf für einen einmaligen Kinderbonus beschlossen. "Das sind 18 Millionen Kinder und Jugendliche, die unterstützt werden mit einem Konjunkturimpuls, der die Kaufkraft stärken soll", sagt Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Der Bonus von 300 Euro wird in zwei Raten ausgezahlt und nicht mit Sozialleistungen verrechnet. Für den Ausbau von Kitaplätzen und der Ganztagsbetreuung werden zusätzliche Milliardenhilfen bereitgestellt.