Digitale-Familienleistungen-Gesetz Dr. Franziska Giffey: "Das Gesetz ist ein Meilenstein"

Am 4. November hat der Bundestag das Digitale-Familienleistungen-Gesetz beschlossen. Es soll Eltern nach der Geburt ihres Kindes ermöglichen, die wichtigsten Familienleistungen gebündelt digital zu beantragen. "Der Zeitaufwand für die Anträge schrumpft um ein Drittel", betont Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Bei der Digitalisierung von Leistungen ist das Bundesfamilienministerium damit Vorreiter innerhalb der Bundesregierung.