Rede im Bundesrat

Christine Lambrecht: "Kinderbetreuung in der Grundschule muss verlässlich sein"

Mehr als acht von zehn Eltern wünschen sich eine ganztägige Betreuung für ihre Grundschulkinder. Am 25. Juni hat der Bundesrat den Entwurf für ein Ganztagsförderungsgesetz beraten. Es soll bessere Vereinbarkeit für Eltern und gute Betreuung für ihre Kinder schaffen. Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht appellierte in ihrer Rede an die Länder: "Lassen Sie uns, Bund und Länder, heute ein starkes Signal an die Kinder und Familien in diesem Land senden."