Ganztagsfinanzierungsgesetz Bundesrat billigt Sondervermögen zum Ausbau der Ganztagsbetreuung

Die große Koalition will bis 2025 die Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter ermöglichen. Zur Umsetzung des Rechtsanspruchs billigte der Bundesrat am 27. November die Errichtung eines Sondervermögens von 3,5 Milliarden Euro. "Gerade in der aktuellen Pandemie sind verstärkte Anstrengungen erforderlich, um die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen zu verbessern", betonte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesfamilienministerin, Stefan Zierke. Die Ganztagsbetreuung trägt auch zu gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland bei.