Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist bemüht, die Website www.bmfsfj.de barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV).

Diese Website ist mit der BITV weitestgehend vereinbar. Die "gute Zugänglichkeit" von www.bmfsfj.de wurde in einem unabhängigen BITV-Test durch die BIK bestätigt. Der im Januar 2019 durchgeführte Test ergab 92,75 von 100 Punkten.

Für die nachfolgend aufgeführten Inhalte wurde bisher noch kein BITV-Test durchgeführt. Diese Inhalte sind nur eingeschränkt zugänglich. Eine Verbesserung der Zugänglichkeit ist geplant.

Als zusätzlichen Service bietet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend auf www.bmfsfj.de die Vorlesefunktion der Firma ReadSpeaker an. Durch Klicken auf den "Vorlese"-Button wird der Text einer Seite vorgelesen. Der gesamte Text kann auch als Audio-Datei heruntergeladen werden.

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung von www.bmfsfj.de auffallen, können Sie sich an das Referat Öffentlichkeitsarbeit des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wenden:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Referat ÖA
Glinkastraße 24
10117 Berlin

Telefon: 030 18 555 - 0
E-Mail: internetredaktion@bmfsfj.bund.de

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von www.bmfsfj.de benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: 030 18 527 2805
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de