Suche

  • Aktuelle Meldung
    18.03.2015

    Das Bundeskabinett hat am 18. März beschlossen, 100 Millionen Euro Sondermittel für Kitas in Deutschland zur Verfügung zu stellen. Dazu erklärte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig: "Wir wollen Modelle unterstützen, mit denen der Spagat zwischen den Erfordernissen im Job und einer guten Betreuung der Kinder gelingen kann."

  • Aktuelle Meldung
    04.09.2014

    Der Kita-Ausbau geht mit hohem Tempo voran: Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2014 gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt knapp 660.800 Kinder gestiegen.

  • Aktuelle Meldung
    23.03.2016

    Zusätzliche Investitionen in Kinderbetreuung und Extremismusprävention hat das Bundeskabinett  am 23. März mit den Eckwerten für den Haushalt 2017 und den Finanzplan bis 2020 beschlossen.

  • Aktuelle Meldung
    10.07.2015

    Im Rahmen der Aktion "Schulranzen für eine sorgenfreie Einschulung" hat Bundesjugendministerin Manuela Schwesig am 10. Juli in Torgelow Schultaschen an 85 angehende Schulkinder überreicht.

  • Aktuelle Meldung
    28.05.2015

    Das neue Bundesprogramm "Willkommen bei Freunden", das am 28. Mai gestartet ist, unterstützt Kommunen bei der Integration junger Flüchtlinge. Denn rund ein Drittel aller nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge sind laut UNICEF noch Kinder.

  • Aktuelle Meldung
    30.12.2014

    Der Bundesrat hat am 19. Dezember dem "Gesetz zur weiteren Entlastung der Kommunen ab 2015 und zum quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung" zugestimmt. Das Gesetz ermöglicht nicht nur die Schaffung von mehr Kinderbetreuungsplätzen für unter Dreijährige, sondern bringt auch qualitative Verbesserung in der Kindertagesbetreuung.

  • Aktuelle Meldung
    19.03.2014

    Am 18. März nahm Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig am Parlamentarischen Abend der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. teil. "Unsere Maßnahmen einer Politik für Menschen mit Behinderung müssen sich am Ziel der Inklusion orientieren", betonte die Ministerin während der Veranstaltung. "Deshalb gilt es, den Weg vom bisherigen Fürsorgegedanken zu einem personenzentrierten Teilhabegesetz konsequent fortzusetzen. Mir ist es dabei besonders wichtig, dass sich Menschen mit Behinderungen und ...

  • Aktuelle Meldung
    30.10.2014

    Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, hat am 30. Oktober die nächste Arbeitsphase des Ministeriums in der Demografiestrategie der Bundesregierung eingeleitet. Die vier Arbeitsgruppen in Federführung des Bundesfamilienministeriums trafen sich zu einer gemeinsamen Auftaktsitzung.

  • Video
    23.04.2015

    Der Girls'Day und Boys'Day 2015 bietet auch in diesem Jahr wieder mehr als 130.000 Mädchen und Jungen die Möglichkeit, praxisnah in Berufe hineinzuschnuppern, in denen sie bisher noch unterrepräsentiert sind. Der Aktionstag trägt so dazu bei, die nicht mehr zeitgemäße Aufteilung in sogenannte "Frauen- und Männerberufe" aufzulösen.