28. Berliner Märchentage

Dr. Katarina Barley liest Kindern vor

Neuer Inhalt (1)

Die Kinder zeigten großes Interesse und stellten auch viele Fragen zur politischen Arbeit der Ministerin© BMFSFJ

Im Anschluss an die Lesestunde hatten die Kinder viele Fragen an die Ministerin.

Im Anschluss an die Lesestunde hatten die Kinder viele Fragen an die Ministerin© BMFSFJ

© BMFSFJ

Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley hat im Rahmen der Berliner Märchentage am 13. November vier Grundschulklassen in das Bundesjugendministerium in Berlin eingeladen. Mehr als 100 Kinder folgten der Einladung und lauschten gebannt den von der Ministerin vorgelesenen Märchen. Im Anschluss an die Lesung hatten die Kinder Gelegenheit, sich mit der Ministerin über Märchen zu unterhalten und Fragen zu ihrer Arbeit als Politikerin zu stellen.

Dr. Katarina Barley:

"Ich denke gerne an die dicken Märchenbücher meiner Kindheit zurück. Die Liebe ist nicht nur ein tragendes Motiv vieler Märchen. Sie verbindet Menschen überall auf der Welt. Ohne Liebe, Zuneigung und Empathie sind weder Märchen denkbar noch eine funktionierende Gesellschaft".

28. Berliner Märchentage

Vom 9. bis zum 26. November finden in Berlin die 28. Berliner Märchentage statt. Im Mittelpunkt der diesjährigen Märchentage steht das Thema Liebe. Kinder können sich auf mehr als 800 Veranstaltungen und zahlreiche Märchenerzählerinnen und Märchenerzähler freuen - darunter auch Politikerinnen und Politiker sowie weitere Prominente.

Mit den Märchentagen soll auf das Kulturgut Märchen in Deutschland aufmerksam gemacht werden. Organisator ist "Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur“. Weitere Informationen und das vollständige Programm der Märchentage sind hier zu finden.