Bundesfrauenministerium erhält Comenius-EduMedia-Auszeichnung für "Perspektive Wiedereinstieg" - Online

Logo "Perspektive Wiedereinstieg"
Logo "Perspektive Wiedereinstieg"

Am 19. Juni haben Vertreterinnen und Vertreter des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit eine der diesjährigen Comenius-Auszeichnungen für ihr virtuelles Kursangebot "Perspektive Wiedereinstieg" - Online entgegengenommen. Das internetbasierte Qualifizierungs- und Beratungsangebot richtet sich an Frauen und Männer, die nach einer langjährigen Familienphase den beruflichen Wiedereinstieg planen.

Bereits seit 1995 vergibt die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) die Comenius-EduMedia-Auszeichnung an pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende didaktische Multimedia-Produkte. Benannt ist der Preis nach dem Pädagogen, Theologen und Philosophen Johann Amos Comenius (1592-1670).

Im Rahmen des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Modellprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" begleiten Träger an verschiedenen Modellstandorten im gesamten Bundesgebiet Frauen und Männer nach langjährigen Familienphasen mit Coachings und Qualifizierungsangeboten bei der Gestaltung ihres beruflichen Wiedereinstiegs. Das ESF-Programm ist das Herzstück des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg", das seit März 2008 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und seinem Partner, der Bundesagentur für Arbeit, durchgeführt wird.

Seit Mitte 2013 stehen an den ESF-Standorten zahlreiche Qualifizierungs- und Beratungsangebote auch online zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dadurch die Möglichkeit, orts- und zeitunabhängig über das Internet die jeweils benötigten Kurse zu belegen, zum Beispiel zu den Grundlagen des Projektmanagements oder zum sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen. Dank einer Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg stehen den Nutzerinnen und Nutzern ein virtuelles Klassenzimmer, eine gemeinsame Lernplattform sowie Internetforen zur Verfügung, über die sie sich untereinander austauschen können. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen zudem alle Module aus der LERNBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit zum Selbststudium zur Verfügung. E-Tutorinnen und E-Tutoren begleiten sie persönlich und damit bedarfsgerecht durch das Weiterbildungsangebot.

Durch einen professionell gestalteten Einstiegskurs gelingt es sehr schnell, die anfänglichen Berührungsängste abzubauen und den Spaß am Arbeiten im virtuellen Raum zu vermitteln. Das zeigt auch die sehr positive Resonanz der Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger auf das Angebot von "PWE-Online": Über 90 Prozent der bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben in einer Befragung an, dass das genutzte Angebot hilfreich oder sehr hilfreich für sie war und sie "Perspektive Wiedereinstieg" - Online gerne weiterempfehlen – nicht zuletzt deshalb, weil das hier vermittelte Wissen eine wertvolle Grundlage für die erfolgreiche Rückkehr ins Berufsleben bildete. Dass durch das Online-Lernen gleichzeitig mehr Sicherheit im Umgang mit Computer und Internet gewonnen werden kann, ist ein positiver Nebeneffekt.