Bund fördert Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Mit dem vom Bundesfamilienministerium gestarteten Programm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" fördert der Bund bis Ende 2016 flächendeckend in ganz Deutschland den Aufbau von 500 Lokalen Allianzen als Hilfenetzwerke. In einem ersten Schritt sind alle Mehrgenerationenhäuser aufgerufen worden, sich an einem Wettbewerb mit entsprechenden Konzepten zu beteiligen.

Die ersten Förderungen zum Aufbau Lokaler Allianzen für Menschen mit Demenz wurden als Pilotprojekte im Herbst 2012 bewilligt. Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben wird für dieses Programm ab 2013 weitere Zuwendungen gewähren und die Antragsformulare auf seiner Internetseite veröffentlichen.

Bis Ende 2016 sollen durch das Programm flächendeckend in ganz Deutschland 500 Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz als dauerhafte Hilfenetzwerke entstehen.