Inhaltsbereich

Vorwort

Die vorliegende Publikation ist der vierte "Zahlenspiegel", mit dem das Deutsche Jugendinstitut (DJI) seit 1993 auf der Grundlage der jeweils aktuellen Kinder­und Jugendhilfestatistik differenzierte Informationen und Analysen zum Angebot von Kindertageseinrichtungen, zu Betreuungsquoten, Personal und Trägerschaft sowie zu den rechtlichen Grundlagen der Kindertagesbetreuung in Deutschland, aber auch in den verschiedenen Bundesländern veröffentlicht.

weiter

1. Kindertagesbetreuung - ein Feld in Bewegung

Bildung und Qualität, das im Westen nicht ausreichende Platzangebot und die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren mit unterschiedlichen Angeboten "aus einer Hand" sind zentrale Themen aus dem Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung.

weiter

2. Rechtsgrundlagen und finanzielle Regelungen

Die vielfältigen Veränderungen der rechtlichen Grundlagen der Kindertagesbetreuung werden ausführlich geschildert und analysiert. Dabei werden die Bundes- und die Länderebene berücksichtigt.

weiter

3. Versorgungslage und Entwicklungen der Angebote in Tageseinrichtungen für Kinder zwischen 1998 und 2002

In Deutschland standen am 31.12.2002 insgesamt 3,14 Millionen Betreuungsplätze für Kinder zur Verfügung. Dahinter verbergen sich vielfältige und unterschiedliche Entwicklungslinien.

weiter

4. Regionale Unterschiede im Platzangebot.

Die Aussichten auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung sind in Deutschland sehr ungleich verteilt.

weiter

5. Wer besucht eine Kindertageseinrichtung, wer nicht?

Die Analyse der Daten des Mikrozensus verweist darauf, dass typische Lebens- und Motivlagen maßgebliche Bedingungsfaktoren für den Besuch bzw. Nicht-Besuch einer Tageseinrichtung darstellen.

weiter

6. Das institutionelle Angebot für Kinder unter 3 Jahren

Betreuungsangebote für unter 3-Jährige sind im Westen Deutschlands dünn gesät.

weiter

7. Das institutionelle Angebot für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt (Kindergartenalter)

Das Betreuungsangebot für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt ist - bedingt durch den Rechtsanspruch - sehr viel umfassender als für die anderen Altersgruppen.

weiter

8. Das institutionelle Angebot für Kinder ab 6 Jahren (Grundschulalter)

Ähnlich wie bei den unter 3-Jährigen fehlen bislang in Deutschland auch Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Grundschulalter.

weiter

9. Öffentliche Kindertagespflege - Kennzahlen und Entwicklungstendenzen

Die Tagespflege wird bisher nur unzureichend statistisch erfasst. Hochrechnungen zeigen vorläufige Annährungen an das Angebotsspektrum und -umfang.

weiter

10. Integration von Kindern mit Behinderung in Tageseinrichtungen

Bei der Integration behinderter Kinder sind in den vergangenen Jahren Fortschritte erzielt worden.

weiter

11. Ausgewählte Daten zum Personal in Tageseinrichtungen für Kinder

Ende 2002 waren insgesamt 380.000 Personen in Kindertageseinrichtungen beschäftigt. Die Fachkräfte sind in erster Linie ErzieherInnen. Sie arbeiten zunehmend auf Teilzeitstellen und bleiben länger im Beruf als bisher.

weiter

12. Ausgaben für Tageseinrichtungen für Kinder

Die Entwicklung der Ausgaben für Tageseinrichtungen für Kinder ist in Ost und West gegenläufig.

weiter

13. Der Bedarf an Tagesbetreuungsangeboten für unter 3-Jährige

Welche Bedarfslagen sind beim Ausbau der Angebote für unter 3-Jährige im West zu berücksichtigen und wie hoch sind diese einzuschätzen?

weiter

14. Anhang, Literatur

weiter