Inhalt

Leichte Sprache

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite
vom Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Auf dieser Seite erklären wir Ihnen
die Aufgaben vom Bundes-Ministerium.
Und wir erklären Ihnen die Internet-Seite.

Das Bundes-Ministerium gehört zur Bundes-Regierung.

Das macht das Bundesministerium

Ein wichtiges Thema vom Bundes-Ministerium sind Familien.
Deshalb heißt das Ministerium auch kurz:
Bundes-Familien-Ministerium.
Wir machen zum Beispiel Vorschläge für Gesetze,
damit Familien Geld bekommen.
Und wir helfen Familien bei der Kinder-Erziehung.

Zeichnung einer Familie

Ein anderes Thema vom Ministerium sind alte Menschen.
Wir wollen, dass alte Menschen gut und sicher leben.
Manchmal brauchen alte Menschen Hilfe von der Familie.
Die Familie soll genug Zeit haben für alte Menschen.
Zum Beispiel bei der Pflege.

Zeichnung von älteren Menschen

Wir setzen uns für Gleich-Stellung ein.
Gleich-Stellung heißt:
Männer und Frauen werden gleich behandelt.
Und sie haben die gleichen Möglichkeiten.
Frauen sollen für ihre Arbeit gleich viel Geld bekommen wie Männer.
Und wir wollen Frauen vor Gewalt schützen.

Zeichnung von einer Frau und einem Mann am Arbeitstisch

Viele Mütter und Väter arbeiten.
Dann muss sich jemand um das Kind kümmern.
Dafür gibt es Betreuungs-Angebote.
Zum Beispiel eine Kita.

Wir möchten gute Betreuung für kleine Kinder.
In Deutschland muss es genug Betreuungs-Angebote geben.
Darum kümmert sich das Ministerium.

Zeichnung eines Kindes

Kinder und Jugendliche sollen keine Angst haben.
Wir müssen Kinder und Jugendliche vor Gewalt schützen.
Dafür macht das Ministerium Gesetze.

Wir kümmern uns im Bundes-Ministerium auch
um freiwilliges Engagement.
Freiwilliges Engagement heißt:
Jemand setzt sich für andere Menschen ein.
Jemand hilft anderen Menschen.
Ein Beispiel dafür ist der Bundes-Freiwilligen-Dienst.

Zeicihnung: Junger Mann hilft älterer Frau

So funktioniert diese Internetseite

Ganz oben links gibt es das Logo vom Bundes-Ministerium:
Logo Bundesfamilienministerium
Wenn Sie darauf klicken,
kommen Sie immer auf die Start-Seite.
Auf der Start-Seite stehen unsere neuen Nachrichten und Videos.

Oben auf der Startseite gibt es ein großes Bild:

Topmeldung auf www.bmfsfj.de
Links daneben steht ein kurzer Text.
Sie können auf die Überschrift von dem Text klicken.
Dann kommt ein langer Text mit mehr Informationen.

Bild und Text auf der Start-Seite ändern sich.
Wenn Sie das nicht möchten:
Klicken Sie auf das Bild mit den zwei Strichen: Icon zum pausieren der Topmeldung
Dann bleiben das Bild und der Text stehen.

Wenn Sie eine Information auf der Internet-Seite nicht finden:
Ganz oben rechts gibt es die Suche.
Geben Sie ein Wort in das leere Feld ein
und klicken Sie auf die Lupe: Suche auf www.bmfsfj.de
Dann sehen Sie eine Liste mit Themen,
die zu dem Wort passen.

Unter der Suche gibt es eine rote Zeile.
Darin stehen die Themen vom Bundes-Ministerium.
Diese Zeile ist der Haupt-Zugriff:

Navigation im Kopfbereich der Internetseite bmfsfj.de

Sie können auf ein Thema klicken.
Dann sehen Sie die Nachrichten zu dem Thema.

Gehen Sie mit der Maus auf ein Thema.
Dann sehen Sie die Unter-Themen.
Das sieht so aus: 

Navigation auf www.bmfsfj.de
Sie können auf ein Wort klicken.
Dann sehen Sie einen Text zu dem Unter-Thema.

Über der Suche steht eine Zeile mit den Wörtern:

  • Ministerium
  • Service
  • Presse
  • Gesetze
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache

Klicken Sie auf das Wort Ministerium.
Dann bekommen Sie alle Informationen zum Bundes-Ministerium.
Zum Beispiel: welche Aufgaben das Bundes-Ministerium hat.
Und es gibt Informationen über die Bundes-Ministerin.
Zum Beispiel den Lebenslauf von der Bundes-Ministerin.

Danach steht das Wort Service.
Hier gibt es zum Beispiel:

  • Hefte und Bücher vom Bundes-Ministerium
  • Die Telefon-Nummer vom Bundes-Ministerium
  • Den Besucher-Dienst

Das Bundes-Ministerium hat viele Gesetze geschrieben.
Wichtige Gesetze stehen auf der Internet-Seite.
Wenn Sie die Gesetze sehen möchten:
Klicken Sie auf das Wort Gesetze.

Im Punkt Presse gibt es zum Beispiel:

  • Fotos
  • Videos
  • Reden und Interviews von der Bundes-Ministerin
  • Presse-Mitteilungen

Wir erklären Ihnen die Internet-Seite auch in Gebärdensprache.
Das Video können Sie sehen,
wenn Sie auf das Wort Gebärdensprache klicken.

Daneben stehen die Wörter Leichte Sprache.
Darauf können Sie auf jeder Seite klicken.
Dann kommen Sie wieder zurück zu diesem Text.

Wir hoffen, wir haben Ihnen die Seite gut erklärt.
Wenn Sie noch Fragen haben:
Klicken Sie ganz unten auf der Seite auf das Wort Kontakt.
Dann können Sie uns eine Nachricht schicken.

Urheber-Recht für die Bilder:

© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013