Kinder und Jugend

Inhalt

Jugendbriefmarken-Serie 2014 Meldung

Elke Ferner nimmt Briefmarkenserie "Für die Jugend" 2014 entgegen

Am 29. Juli  hat die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesjugendministerin, Elke Ferner,  in der Internationalen Jugendbibliothek München den Erstdruck der Briefmarkenserie "Für die Jugend" 2014 entgegengenommen: "Mehr als  2000 Projekte der freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe konnten in den vergangenen 49 Jahren allein durch die Verkaufserlöse der Jugendmarke ermöglicht werden. Mein Dank gilt allen, die sich mit dem Kauf dieser besonderen Marken sozial engagieren und unsere junge Generation unterstützen."


weiter
Logo "Deutscher Multimediapreis mb21" Meldung

Jetzt noch für den Deutschen Multimediapreis mb21 bewerben!

Alle, die Spaß am kreativen Umgang mit Medien haben, können sich noch bis zum 17. August 2014 mit ihren Ideen für den Deutschen Multimediapreis mb21 bewerben. Ob Website, App, Vlog, Game Installation oder Performance: Gefragt sind digitale, netzbasierte, interaktive und crossmediale Projekte und Produktionen.


weiter
Eine Erzieherin sitzt mit einigen Kita-Kindern am Tisch und bastelt Meldung

Manuela Schwesig begrüßt Debatte um bessere Kindertagesbetreuung

Der jüngst veröffentlichte Ländermonitor der Bertelsmann-Stiftung hat die Diskussion um die Qualität in der Kindertagesbetreuung neu entfacht. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig begrüßt die Debatte: "Wir brauchen nicht nur mehr Plätze, sondern auch gute Plätze. Wir sehen die erheblichen Potenziale des Elementarbereiches, aber auch seine Baustellen. Es ist wichtig, dass wir jetzt gemeinsam Wege vereinbaren, wie wir Erzieherinnen und Erzieher besser unterstützen können."


weiter
Manuela Schwesig und ein Mädchen haben in einer Potsdamer KiTa eine Figur gebaut und lachen Meldung

Für mehr Qualität in Kitas: Bund stellt weitere 100 Millionen Euro pro Jahr bereit

Bis Ende 2015 investiert der Bund zusätzlich rund 100 Millionen Euro jährlich in die qualitative Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung. Über das Bundesprogramm "Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration" sollen etwa 4.000 Schwerpunkt-Kitas bundesweit gefördert werden. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig: "Das ist ein echter Beitrag für mehr Qualität in Kitas."


weiter