Kinder und Jugend

Inhalt

Kinder sitzen mit Helmen und Bauarbeiterspielzeug am Rande eines Sandkastens Meldung

Hohes Tempo beim Kita-Ausbau für unter Dreijährige

Der Kita-Ausbau geht mit hohem Tempo voran: Am 1. März 2014 wurden 661.965 Kinder unter drei Jahren betreut, wie das Statistische Bundesamt am 16. Juli bekannt gegeben hat. Damit stieg die Zahl betreuter Kinder seit dem 1. März 2013 um 64.000 an. Von 2012 bis 2013 nahm sie nur um rund 38.000 Kinder zu. Dies zeigt, dass die Länder den Ausbau massiv vorangetrieben haben.


weiter
Caren Marks hält ein Grußwort auf dem Abschlusskonzert der 10. Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung Meldung

Caren Marks: Internationale Jugendkammerchor-Begegnung fördert Verständnis und Respekt

Am 12. Juli hat die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesjugendministerin, Caren Marks, das Abschlusskonzert der 10. Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung auf Usedom besucht. In ihrem Grußwort betonte Caren Marks die interkulturelle Bedeutung der Veranstaltung: "Die Jugendkammerchor-Begegnung ist ein Baustein der europäischen und internationalen Jugendarbeit - denn die Veranstaltung wirbt für ein verständnis- und respektvolles Miteinander über nationale Grenzen hinweg."


weiter
Caren Marks steht hinter einem Rednerpult und hält ein Smartphone hoch Meldung

Neue App der FSK bietet Orientierung für Filminteressierte jeden Alters

Zusammen mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks hat die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) am 14. Juli in Berlin ihre neue FSK App vorgestellt. "Die Stärkung der Medienkompetenz sehe ich als vordringliche Aufgabe eines modernen Jugendmedienschutzes", sagte Caren Marks. "Ich beglückwünsche die FSK zu ihrer gelungenen App. Hier werden Kinder, Jugendliche und Eltern kompetent über mediale Inhalte informiert, um die Konsequenzen von Medienkonsum einschätzen zu können."


weiter
Bundesjugendministerin Manuela Schwesig und die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks mit den Mitgliedern des Bundesjugendkuratoriums Meldung

Manuela Schwesig beruft Bundesjugendkuratorium

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, hat am 10. Juli im Namen der Bundesregierung 15 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe zu Mitgliedern des Bundesjugendkuratoriums (BJK) für die 18. Legislaturperiode berufen.


weiter