Inhalt

Fr 15.11.2013

Informationen zu Neuregelungen bei der Kindertagespflege

Bund, Länder und Kommunen haben sich darauf geeinigt, bundesweit bis 2013 rund 780.000 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren bereitzustellen - das entspricht heute einer Quote von etwa 38 Prozent. 30 Prozent dieser Betreuungsplätze sollen in der öffentlichen Kindertagespflege bereitstehen. Dieser zahlenmäßig starke Ausbau der Kindertagespflege macht neue Bestimmungen zur Sicherung der Qualität einerseits und zur Klärung der finanziellen, steuerlichen und versicherungsrechtlichen Fragen andererseits erforderlich.

Über die Neuregelungen und die daraus resultierenden Bestimmungen informiert die Übersicht zur Kindertagespflege des Bundefamilienministeriums. Darin sind die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema zusammengefasst.