Freiwilliges Engagement

Inhalt

Ansicht des Berliner Dienstsitzes des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Meldung

Einladung ins Bundesfamilienministerium

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger folgten am 30. und 31. August der Einladung zum "Staatsbesuch" ins Bundesfamilienministerium. Beim Tag der offenen Tür in Berlin konnten sich die kleinen und großen Gäste unter dem Motto "Miteinander feiern - miteinander reden - miteinander spielen. Ein Fest für Jung und Alt" über die Arbeit des Ministeriums informieren und an abwechslungsreichen Aktionen teilnehmen.


weiter
Eine ältere Frau im Rollstuhl liest einem Kleinkind aus einem Buch vor Meldung

Caren Marks: Demografischer Wandel gelingt nur im Miteinander von Jung und Alt

Unter dem Motto "Das Miteinander gestalten: Zusammenhalt, Generationen, Vereinbarkeit" findet am 27. und 28. August der 9. Demografiekongress des Behördenspiegels statt. Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesfamilienministerin, Caren Marks, gab am Eröffnungstag den thematischen Impuls. "Der demografische Wandel gelingt nur im Miteinander von Jung und Alt. Und um dieses Miteinander zu gestalten, braucht jede Gesellschaft die Erfahrung Älterer genauso wie die neuen Ideen und die Impulse der Jugend", hob die Parlamentarische Staatssekretärin hervor.


weiter
Manuela Schwesig und Malu Dreyer werden von einem Mädchen vor dem Haus der Medienbildung Ludwigshafen interviewt. Meldung

Jugendfreiwilligendienste leisten wertvollen Beitrag bei der Vermittlung von Medienkompetenz

Im Ludwigshafener Haus der Medienbildung helfen Jugendfreiwilligendienstleistende bei der Vermittlung von Medienkompetenz. Gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer informierte sich Manuela Schwesig vor Ort über die Arbeit der jungen Männer und Frauen.


weiter
Logo der Initiative "Jugendschutz.net" Meldung

Rechtsextreme Inhalte im Netz: Wegklicken reicht nicht

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig stellte am 12. August 2014 zusammen mit dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, den Jahresbericht des Projekts "Rechtsextremismus Online" der Initiative jugenschutz.net vor. Sie forderte eine Kultur gemeinsamer Verantwortung, um dem Rechtsextremismus im Internet wirkungsvoll entgegen zu treten.


weiter