Inhalt

So 21.08.2011

Der Tag der offenen Tür 2011 im Bundesfamilienministerium

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher erschienen am 20. und 21. August bei strahlendem Sonnenschein zum "Staatsbesuch" und folgten der Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Am Tag der offenen Tür präsentierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums ihre Arbeit in den Gebäuden in der Glinkastraße in Berlin-Mitte.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Dr. Hermann Kues, führte die Besucherinnen und Besucher durch das Gebäude und das Büro von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder. Auf der Bühne im Hof des Gebäudes sorgte ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanz, Kinderzirkus, einer Kostümshow aller Generationen, einem Zauberer und der Band "JAMBEZI" für Abwechslung. Beim T-Shirt-Druck können Alt und Jung kreativ werden und ihr persönliches Erinnerungsstück an den Tag der offenen Tür gestalten.

Die Besucherinnen und Besucher konnten sich an beiden Tagen direkt bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses über die vielfältigen Projekte und Initiativen informieren - etwa zum neuen Bundesfreiwilligendienst, der Familienpflegezeit, dem Elterngeld oder dem Boys' Day. Zum Abschluss konnten sie alle zudem vor der Pressewand des Bundesministeriums fotografieren lassen und ihr Foto als Andenken mit nach Hause nehmen.

Zur Bildergalerie.

Bildergalerie zum Tag der offenen Tür 2011.