Inhalt

Di 07.06.2016

Alter als Chance - demografische Entwicklung

Der demografische Wandel und die gestiegene Lebensqualität im Alter erfordern eine Neubewertung des Alters. Seniorinnen und Senioren in Deutschland leben heute über 30 Jahre länger als noch vor 100 Jahren und haben zudem die Chance, ihr Leben im Alter bei guter Gesundheit aktiv zu gestalten.

Deutscher Alterssurvey (DEAS)

Wichtige Daten und Informationen über die aktuelle Lebenssituation und deren Veränderung von Menschen in der zweiten Lebenshälfte werden im Rahmen des Deutschen Alterssurveys (DEAS) erhoben und aufbereitet. Der DEAS ist eine bundesweit repräsentative und thematisch umfassende Langzeitstudie mit Menschen, die 40 Jahre und älter sind. Die Langzeitbeobachtung kann Antworten auf gesellschaftliche Fragen geben und Entwicklungen aufzeigen. Die erste Befragung fand 1996 statt, die aktuelle fünfte Befragung im Jahr 2014. Der DEAS wird vom Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA) durchgeführt.

Berichte zur Lage der älteren Generation

Die Berichte zur aktuellen Lage der älteren Generation in Deutschland sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Bundesregierung. Der Sechste Altenbericht beschäftigte sich mit dem Thema "Altersbilder in der Gesellschaft" und soll dazu beitragen, realistische Bilder des Alters herauszuarbeiten. Der Siebte Altenbericht mit dem Thema "Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften" wird voraussichtlich 2016 veröffentlicht.

Nachhaltige Politik für alle Generationen

Eine starke Beteiligung der Älteren sichert nachhaltig den Zusammenhalt der Generationen und ist notwendig, um wirtschaftlichen Wohlstand und soziales Wohlergehen sowohl für die heutige Generation wie auch für zukünftige Generationen auf Dauer zu gewährleisten. Die Bundesregierung hat im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie daher das Thema "Solidarität und Zusammenhalt in Deutschland unter den Bedingungen einer älter werdenden und länger lebenden Bevölkerung" aufgegriffen.

Initiative "Erfahrung ist Zukunft"

Die Bundesregierung hat bereits 2006 gemeinsam mit Spitzenverbänden aus Wirtschaft und Gesellschaft, die Initiative "Erfahrung ist Zukunft" ins Leben gerufen. Ziel ist es, "junge Ältere" anzusprechen und das Bewusstsein zu stärken, dass wir in Deutschland zunehmend auf die Erfahrungen und das Engagement Älterer angewiesen sind.

Auf dem Service- und Ratgeberportal www.erfahrung-ist-zukunft.de werden Chancen und Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft aufbereitet, Interessierte können sich Impulse für ein aktives und engagiertes Leben jenseits der 50 holen. Das Portal bietet allgemeinverständliche Informationen über Maßnahmen der Bundesregierung im Bereich älterer Menschen.