Inhalt

Titelseite

Implementierungsleitfaden zur Einführung der Interventionsstandards in die medizinische Versorgung von Frauen

Mo. 27.02.2012

Gewalt ist einer der zentralen Risikofaktoren für die Gesundheit von Frauen. Im Rahmen des „Aktionsplans II der Bundesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen“ hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das  wissenschaftlich begleitete mehrjährige Modellprojekt „Medizinische Intervention gegen Gewalt an Frauen“ (MIGG) zur angemessenen Unterstützung  von gewaltbelasteten Frauen in der ambulanten medizinischen Versorgung gefördert. Das Projekt richtete sich an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte. Sie wurden unterstützt beim Erkennen und Ansprechen der Folgen von Gewalt, der gerichtssicheren Dokumentation und dem fachgerechten Umgang mit gewaltbelasteten Patientinnen in ihrer Praxis. Ein Ergebnis des Projektes stellt der vorliegende Implementierungsleitfaden dar.


Broschüre

PDF (2,3 MB) Implementierungs- leitfaden

herunterladen
  online lesen

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer!
 

Hinweis:

Es können höchstens 10 verschiedene Publikationen und davon jeweils maximal 5 Exemplare bestellt werden. Bitte gewährleisten Sie bei umfangreichen Lieferungen die Annahme.

Sollte bei einer Publikation kein Warenkorb erscheinen, ist die Broschüre vergriffen und steht nur zum Herunterladen zur Verfügung.

Um die Bestellmenge zu ändern, kann die gewünschte Anzahl eingegeben und durch Klick auf "Anzahl ändern" bestätigt werden.
Um einen oder mehrere Artikel zu stornieren, wird als Bestellmenge "0" eingegeben.

Für die vollständige Nutzung des Bestellservice müssen im Browser Cookies aktiviert sein.

Behörden und andere öffentliche Einrichtungen haben die Möglichkeit, mehr als 5 Exemplare pro Publikation zu bestellen. Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail an: publikationen@bundesregierung.de