Inhalt

Do 15.04.2010

Projekt "Allein lebende Demenzkranke - Schulung in der Kommune"

Das im April 2010 erfolgreich abgeschlossene Projekt "Allein lebende Demenzkranke - Schulung in der Kommune" schulte und sensibilisierte Schlüsselpersonen des Alltagslebens im kommunalen Umfeld. Ziel des Projektes war es, allein lebende Menschen mit Demenz und ihre Probleme zu erkennen und sie im Alltag angemessen zu unterstützen. Dadurch sollen Betroffene möglichst lange in den eigenen vier Wänden, in ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz hat die Projekterfahrungen in einem Handbuch zusammengefasst. Das Handbuch enthält Auswertung von Interviews mit Betroffenen, Hintergrundinformationen und die Darstellung verschiedener Konzepte und Projekte für allein lebende Menschen mit Demenz.

Außerdem beinhaltet das Handbuch Schulungsmaterialien für unterschiedliche Zielgruppen wie Polizei und Feuerwehr, Banken, Einzelhandel oder die Nachbarschaft. Die Schulungsmaterialien bestehen jeweils aus einem Schulungsfilm, einer Schulungspräsentation und einem Begleittext.

Das Projekt wurde von Januar 2007 bis April 2010 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.